TMPH00036

BaukastenHilfe24 - Hier wird dir geholfen!

Ausgabe2_2

Aktuell: Bilder im Internet


01.11.2014 / Autor: Micha Rindlisbacher - www.unbekannt270.ch

Seit 1990 hat sich in der Internetwelt einiges getan. Wenn man bedenkt das die Einbindung von Bildern am Anfang noch sehr Speicherplatz und Ressourcen raubend war und die Bilder im Vergleich zur heutigen Zeit eine desolate Qualität aufwiesen.
 
“Bilder im Internet“ orientieren sich also maßgebend am Internet selber, den seit der Einführung von der analogen zur Digitalen Fotografie, steht dabei nichts mehr im Weg. Das sieht man auch in Nutzungsstatistiken von Sozialen Nutzwerken. Diese werden mit immensen Upload zahlen konfrontiert. Zum Beispiel Facebook – 91 Milliarden Fotos werden nach Angaben des Unternehmens jährlich hochgeladen. Das sind fast 3000 Fotos pro Sekunde! Grafik zur Vorstellung:
 
 
..auf der Homepage
Bilder sind ein wichtiger Bestandteil jeder Homepage. Stellt euch mal vor, ihr gelangt auf eine Homepage welche kein einziges Bild aufweist. Der Text wäre erdrückend, Strukturierungen würden fehlen und die Homepage wäre schlicht langweilig. Genau deswegen spielen Bilder eine entscheidende Rolle bei einer Homepage.
 
..auf Google
Die Bildersuche von Google scheint unendlich zu sein. Leider ließen sich zum Umfang der Angezeigten Bilder keine Daten finden. Eines scheint aber klar zu sein – es gibt extrem viele Bilder. Aber Achtung! Besonders Homepage Anfänger scheinen die Kopierrechte diesbezüglich zu vergessen. Grundsätzlich gilt, dass kein Text, Code, Video, Musik, Grafiken oder Bilder ohne schriftliche Zustimmung des Urhebers verwendet oder Verändert  werden dürfen!
 
Welche Bilder darf ich verwenden?
Zum einen sind es natürlich die eigenen Bilder. Hat man aber nicht mindestens eine Spiegelreflexkamera, ist es nicht von Vorteil die eigenen (Handy-)Bilder zu nutzen, da diese qualitativ zu schlecht, und schlicht nicht repräsentativ für die Homepage sind. Es gibt jedoch Urheber welche dieses Problem erkannt haben, und ihre Bilder kostenlos zur Verfügung stellen. Dies geschieht meistens mit einer “CreativeCommons Lizenz“ einer “CC0 Lizenz“ oder einer “Public Domain Mark“ Lizenz.
Die “CreativeCommons“ ist von diesen drei Lizenzen die gebräuchlichste, jedoch auch die, welche am meisten umgewandelt werden kann. Insgesamt gibt es sechs verschiedene Versionen.
 
Wie finde ich CreativeCommons Bilder?
Eigentlich kann man bei allen großen Suchmaschinen oder Fotoportalen einen Filter setzen, der einem nur CreativeCommons Bilder anzeigen lässt. Die Macher von CreativeCommons haben dafür eine Portalübergreifende Suche eingerichtet, die auf die Daten dritt Anbieter zugreift. Die Suche findet ihr hier: http://search.creativecommons.org


Fortsetzung auf der nächsten Seite!
 
Einzelnachweise :
 

Seite 2

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=